Card image

Andreas Felder
Wintersport

Wintersport Schispringen


Andreas Felder
Dreifacher Weltmeister, Gesamtweltcupsieger, 25 Weltcupsiege

Andreas Felder, 1992 (Gemeinde Absam)

1962 in Hall i. T. geboren, Besuch der Handelsschule
1980 seither im österreichischen Nationalkader, sprang für den Heeressportverein Absam
Bronzemedaille bei der Juniorenweltmeisterschaft in Örnsköldsvik (S)
1982 Silbermedaille im Teambewerb bei der Weltmeisterschaft in Oslo (N)
1985 Silbermedaille bei der Weltmeisterschaft in Seefeld, auch im Teambewerb
1985/86 Silbermedaille bei der Weltmeisterschaft in Lahti (FIN), auch im Teambewerb
1986 Schiflugweltmeister auf dem Kulm (A) mit der Weltrekordweite von 191 m
1987 Weltmeister auf der Großschanze von Oberstdorf (D), Bronze im Teambewerb
1991 Goldmedaille im Teambewerb bei der Weltmeisterschaft in Val di Fiemme (I),
1990/91 Gewinn des Gesamtweltcups
1992 Silbermedaille im Teambewerb bei den Olympischen Winterspielen in Albertville (F)
beendet seine Karriere
1992 – 97 (Chef)Trainer Sprunglauf im ÖSV
1997 – 2000 Cheftrainer der Deut- schen Nationalmannschaft Nordische Kombination
2000 seither Trainer für Nordischen Kombination der Trainingsgruppe I im ÖSV.

Card image

Adresse

Gemeinde
Museum
Absam
Im alten Kirchenwirt
Walburga-Schindl-Straße 31
A – 6067 Absam

Öffnungszeiten
FR 18 – 20 Uhr 
SA 14 – 18 Uhr
SO 14 – 18 Uhr

Eintritt frei 

Führungen
0 676 / 84 05 32 700

Kontakt
Matthias Breit email

[ Impressum ]
[ Datenschutz ]